Wer holt sich die Krone im Prestigeduell ?

Was kann es schöneres für einen Frankfurter geben als ein Titelgewinn, natürlich nur der Derbysieg gegen den Stadtrivalen aus Bornheim. Dass die neue Saison mit solch einem Kracher losgeht, hätten wir vor Wochen nicht zu träumen gewagt. Jetzt ist es Realität, und die Vorfreude auf den Klassiker stellt alles andere in den Hintergrund. Natürlich ist die Rivalität in den letzten Jahren nicht mehr die gleiche, denn die Bornheim Boules haben durch etliche Ab- und Wiederaufstiege etwas an sportlichem Niveau verloren. Aber die Geschichte dieses Traditionsduells um die Vorherrschaft in der Stadt wird stetig neu geschrieben, und der süße Geschmack des Sieges lässt das Stadtderby immer zu einem besonderen Boulemoment werden.

Zum Schluss noch die Regeln des Derbys.
1. Regel: Verchromte Boules oder Kugeln mit Anti-Korrosionsschutz sind verboten.
2. Regel: Schuhe mit Stahlkappen sind untersagt.
3. Regel: Kugelaufheber sind nicht gerne gesehen.
4. Regel: Es spielen jeweils nur 6 Personen gleichzeitig.
5. Regel: Wenn jemand Stop ruft, schlappmacht, abklopft, muss er ausgewechselt werden.
6. Regel: Ein Spiel dauert genau solange, wie es dauern muss.
7. und letzte Regel: Wer neu ist im Club, muss spielen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s