Doch noch Pokalfinale

Man hielt es kaum noch für möglich, aber am vergangenen Samstag fand doch noch das Endspiel im Pokal der Pokalsieger statt. Meico vom Rheinland-pfälzischen Landessieger BC Rheingrafenstein und Michael hielten über mehrere Monate engen Kontakt, um dieses Event zu einem würdigen Abschluss zu bringen. Man fand mit Jeu de Boule Budenheim einen neutralen Ausrichter, der keine Kosten und Mühen scheute, um den beiden Klubs ein herrliches Finale zu ermöglichen. Pünktlich um 10:30 Uhr wurde das erste Cochonnet geworfen. In den Tete-a-tete’s ging der Frankfurter Pétanque Club mit 4:2 in Führung. Die anschließende Doublette-Runde ging mit 1:2 verloren, wobei ein 0:13 in der „anderstgeschlechtlichen Partie“ wohl die bitterste Niederlage des Tages war. Mit dem Punktestand von 11:10 reichte den Bockenheimern ein Sieg aus zwei Spielen zum Titelgewinn. Am Ende gewann man souverän beide Tripletten und wurde Pokalsieger der Pokalsieger.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ein wunderschöner Tag mit netten Gegnern aus Bad Münster, einem tollen Ausrichter und traumhaftem Wetter. Ein großer Wermutstropfen ist die Tatsache, dass weder der Deutsche Pétanque Verband (DPV) noch alle Landesverbände an einem Strick ziehen und solch ein Saison-Highlight schlichtweg ignorieren. Unser Dank geht an Hugo Port vom Hessischen Pétanque Verband, der solche Veranstaltung immer forciert und unterstützt, an Jeu de Boule Budenheim,  die einen hervorragenden Ausrichter gegeben haben,  und an Meico für den intensiven Gedankenaustausch im Vorfeld.

Hier geht es zum Bericht des Bouleclub Rheingrafenstein. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s