Shoot To Thrill

Hessenliga spannend wie nie?
Die neue Saison wurde eröffnet und erste Tendenzen sind bereits sichtbar. Wiesbaden erkämpfte sich, im wahrlich letzten Spiel des Tages, die Tabellenführung gegen Frankfurt. Mit viel Routine und blindem Verständnis konnten die Hauptstädter den Unterschied machen. Wächtersbach verlor erneut gegen ihren Angstgegner aus Viernheim und gehen ebenso wie der Frankfurter Pétanque Club mit einem Sieg und einer Niederlage in den nächsten Spieltag.
Die Erfahrung und die Lockerheit der Viernheimer brachten zwei Siege ein. Bringt diese Kombination am Ende den Titel an die Bergstraße? Und welche Rolle spielen Cassel und Raunheim? Bonjour Carreau gewann sowohl gegen Gründau, als auch gegen Bornheim. Beide Vereine, wie auch der Stadtrivale Rumkugler, blieben sieglos und bilden zusammen das Schlusslicht der Tabelle. Trennt sich Morgen im Odenwald die Spreu vom Weizen? Kann der Gastgeber Tromm seinen Heimvorteil nutzen und sich entscheidend verbessern? Fragen über Fragen, die in wenigen Tagen beantwortet werden. Man darf gespannt sein über den Ausgang der nächsten Runde. Mit Sicherheit können wir anschließend konkreter über Meisterschaftsanwärter und Abstiegskandidaten sprechen. Der Thriller um den Titel geht in jedem Fall weiter.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s