Kein Ligaspielbetrieb 2021?

Nach der ersten virtuellen ordentlichen Jahreshauptversammlung des Hessischen Pétanque Verbandes, welche sehr gut von den Mitgliedern angenommen wurde. Laut Hugo Port, dem HPV-Vizepräsident fehlen gerade einmal 11 Vereine. Auf der Tagesordnung standen einige Neuwahlen, wie zum Beispiel der Leistungssportwart. Hier wurde Peter Latsch erneut im Amt bestätigt. Ebenso Rolf Hildebrandt als Schiedsrichterwart, Wolfgang Lenz als neuer Schriftführer und der bereits erwähnte Hugo Port als Vizepräsident. Im Anschluss wurde über eine Reihe von Anträgen abgestimmt, welche zum größten Teil redaktionelle Änderungen in der Satzung sowie der Finanz-und Geschäftsordnung betrafen.

Nach kurzer Pause ging es wohl in den anstrengendsten Teil der Versammlung über:  Den Ausblick auf das Sportjahr 2021. Nach etlichen Wortmeldungen einzelner Vereine war der erste Tenor, dass es kein Ligaspielbetrieb 2021 geben wird. Zum einen aus der begründeten Angst vor Covid-Infektionen, zum anderen aus organisatorischen Gründen, aber auch die sportliche Glaubwürdigkeit der Saison war ein Thema. Kein Ligaspielbetrieb für 2021 war am Ende aber  keine Option für den HPV. Zumal die Hauptaufgabe des Verbandes, ein sportliches Angebot,  im Fokus steht. Ich teile auch die Meinung von Gerhard Olschweski und Hugo Port, dass eine Absage immer leichter ist als eine kurzfristige Planung, die meistens im Chaos endet. Soll heißen, dass eine Arbeitsgruppe ein Konzept erarbeitet, um die Ligasaison doch abzubilden. Wenngleich auch ohne die sportlichen Konsequenzen, wie Auf- oder Abstieg.

Selbstverständlich hängt der HPV am Tropf des Deutschen Pétanque Verbandes und dessen Entscheidung, ob Bundesliga-Pétanque gespielt wird. Nichts desto trotz wurde über eine verlängerte Meldefrist für die Hessenliga abgestimmt. Diese Frist endet am 21. März und dann wird der Verband in die Planung gehen können.

Leider besitze ich keine Glaskugel, um sagen zu können, wie es im Sommer aussieht. Bleibt abzuwarten, was in den nächsten Wochen passiert, und wie die Regierung entscheiden wird. Was für mich von der JHV übrig bleibt: Ein engagiertes und positiv gestimmt Präsidium. Eine gute Moderation von Claudia Auer durch die Versammlung. Am Ende ist die Wissenslücke der Vorstandschaft beim eigenen Stimmrecht zu entschuldigen.  Schließlich wurde durch die Mithilfe der anwesenden Mitglieder schnell Licht in das Dunkel gebracht. Ein gut geplanter Etat für das laufende Geschäftsjahr. In meinen Augen könnte man noch mehr Transparenz in die prozentuale Aufteilung des Zuschusses durch den Landessportbundes bringen. Die gesicherten Zuschüsse von jährlich 10.000€ werden mit Sicherheit zur Entwicklung unseres Verbandes beitragen. Die Versammlung endet nach 4 Stunden und war für mich persönlich damit zu lange. Da ich aber seit einigen Jahren nicht mehr einer Jahreshauptversammlung beiwohnte, denke ich, dass die Zeit effizient genutzt wurde.


PAS DE CHAMPIONNAT EN 2021

Après la première assemblée générale annuelle virtuelle de l’Association de pétanque de Hesse, qui a été très bien accueillie par les membres. Selon Hugo Port, le vice-président du HPV, il ne manque que 11 clubs. A l’ordre du jour, de nouvelles élections, comme par exemple le Leistungssportwart. Peter Latsch a été confirmé dans ses fonctions. De même Rolf Hildebrandt en tant que gardien de l’arbitre, Wolfgang Lenz comme nouveau secrétaire et le déjà mentionné Hugo Port comme vice-président. Ensuite, un certain nombre de motions ont été votées, la plupart concernant des changements rédactionnels dans les statuts ainsi que dans le règlement financier et le règlement intérieur.

Après une courte pause, la partie la plus fatigante de la réunion a commencé : Les perspectives pour l’année sportive 2021. Après de nombreuses demandes d’intervention de la part de clubs individuels, le premier ténor a été qu’il n’y aura pas de championnat en 2021. D’une part à cause de la crainte justifiée des infections Covidiennes, d’autre part pour des raisons d’organisation, mais aussi la crédibilité sportive de la saison a été un sujet. Cependant, le VPH n’a finalement pas pu jouer en ligue en 2021. D’autant plus que la tâche principale de l’association, une offre sportive, est au centre des préoccupations. Je partage également l’opinion de Gerhard Olschweski et Hugo Port selon laquelle une annulation est toujours plus facile qu’une planification à court terme, qui se termine généralement par le chaos. Cela signifie qu’un groupe de travail va développer un concept pour couvrir la saison de championnat après tout. Bien que sans les conséquences sportives, telles que la promotion ou la relégation.
Bien entendu, le HPV est à la merci de la Fédération allemande de pétanque et de sa décision de jouer ou non la Bundesliga pétanque. Néanmoins, un délai d’inscription prolongé pour la Hessenliga a été voté. Ce délai prend fin le 21. mars et la fédération pourra alors commencer à planifier.

Malheureusement, je n’ai pas de boule de cristal pour dire à quoi cela ressemblera en été. Reste à voir ce qui va se passer dans les prochaines semaines et comment le gouvernement va décider. Ce qu’il me reste de l’AGA : Un présidium engagé et à l’esprit positif. Une bonne modération de Claudia Auer tout au long de la réunion. À la fin, le manque de connaissances du comité exécutif doit être excusé par un droit de vote propre. Enfin, grâce à l’aide des membres présents, la lumière rapide a été apportée dans l’obscurité. Un budget bien planifié pour l’exercice en cours. À mes yeux, on pourrait apporter encore plus de transparence dans la répartition en pourcentage de la subvention par la fédération nationale du sport. Les subventions garanties de 10.000€ par an contribueront certainement au développement de notre association. La réunion se termine au bout de 4 heures et était trop longue pour moi personnellement. Cependant, comme je n’ai pas assisté à une assemblée générale annuelle depuis plusieurs années, je pense que le temps a été utilisé efficacement.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s